Sonntag, 7. April 2013

Oberschwaebischer Pilgerweg von Bad Waldsee bis Weingarten, ca 20km
























Bei, herrlichem,Wetter, marschieren wir durch ad Waldsee, wo,mich meine Mitpilgerin noch zu einem Eis einlaedt,
Es geht bergan raus aus der Stadt, vorbei an einem Kreuzweg,
Als wir auf der Hoehe vom Friedhof sind,sehen wir die
Alpen!
Ich komme mir vor,als waere ich in der Schweiz!
Gruene Wiesen,blauer Himmel und dieses Panorama,

Dann biegen wir in den SchorrenWald und kommen nach Dinnenried,wo wir uns ein kleines Mittagessen leisten
Weiter gehts durch den Wald,lange Zeit an einem Kanal entlang!

In Baindt,gibt meine Mitpilgerin auf und ich pilgere alleine weiter,
Schnell ist dann Weingarten erreicht!
Ich besuche noch die
Basilika,haette gern einen Pilgerstempel ,aber leider gibt es den nur in der Touristenoffice ,die sonntags leider zu hat,
Also noch ein bisschen Bummeln,dann faehrt mir der
Bus nach Bad Waldsee vor der Nase weg,
Ich fahre also mit dem Bus nach Ravensburg,dort ist die Verbindung auch nicht besser ,also heisst es fast zwei Stunden warten,bis der Bus kommt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen